September 2019

Dienstag, 10.09.2019

ADE VOLKSKRANKHEIT + TSCHÜSS BURNOUT und DEPRESSION

Der Erfolgsautor und Ernährungscoach PETER HERRMANN kommt am 10. September nach Kaufbeuren und informiert in seinem ca. 90minütigen Vortrag zum einen darüber, wie wir uns - vor allem Kinder und Jugendliche - aus der Depression verabschieden und uns vom Burnout befreien können. Natürlich auch über das alte Wissen wie wir uns mit dem "Zauberelixier" für alle Volkskrankheiten unerreichbar machen.

Weiterlesen …

Mittwoch, 11.09.2019

ADE VOLKSKRANKHEIT + TSCHÜSS BURNOUT und DEPRESSION

Der Erfolgsautor und Ernährungscoach PETER HERRMANN kommt am 11. September nach Salzburg und informiert in seinem ca. 90 minütigen Vortrag zum einen darüber, wie wir uns - vor allem Kinder und Jugendliche - aus der Depression verabschieden und uns vom Burnout befreien können. Natürlich auch über das alte Wissen wie wir uns mit dem "Zauberelixier" für alle Volkskrankheiten unerreichbar machen.

Weiterlesen …

Freitag, 13.09.2019

Der magische Zaubertrank in Deggendorf

Der magische "Zaubertrank" in Deggendorf

Gibt es das Elixier, um nahezu alle Volkskrankheiten zu vermeiden?

 

Die etwas provokante Frage im Betreff soll einfach zum Nachdenken anregen. Die Frage "Was fehlt Dir?", wenn jemand krank ist, hat einen sinnvollen Hintergrund, denn zumeist fehlt uns ja tatsächlich etwas...

In vielen Fällen handelt es sich nach neuesten Forschungen um die Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA, deren Fehlen sich als stille, schleichende Entzündung auf Zellebene manisfestiert.

EPA und DHA nehmen wir nahezu ausschließlich über Fisch und Algen zu uns (bzw. Fisch- und Algenöl). Öle aus Landpflanzen wie Hanf oder auch Leinöl sind hervorragende Öle, helfen jedoch hier nicht weiter, da sie lediglich die Omega-3-Fettsäure ALA liefern, die Vorstufe von EPA und DHA.

In meinem Vortrag zeige ich das ganze Ausmaß unserer Fehlernährungs-Situation auf und erläutere, wie schnell und sinnvoll Abhilfe geschaffen werden kann. Unser Körper heilt sich letztlich selbst - wir müssen ihm aber u.a. durch unsere Ernährung zuerst einmal die Möglichkeit dazu geben.

Weiterlesen …

Dienstag, 17.09.2019

Der magische Zaubertrank in Starnberg

Der magische "Zaubertrank" in Starnberg

Gibt es das Elixier, um nahezu alle Volkskrankheiten zu vermeiden?

 

Die etwas provokante Frage im Betreff soll einfach zum Nachdenken anregen. Die Frage "Was fehlt Dir?", wenn jemand krank ist, hat einen sinnvollen Hintergrund, denn zumeist fehlt uns ja tatsächlich etwas...

In vielen Fällen handelt es sich nach neuesten Forschungen um die Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA, deren Fehlen sich als stille, schleichende Entzündung auf Zellebene manisfestiert.

EPA und DHA nehmen wir nahezu ausschließlich über Fisch und Algen zu uns (bzw. Fisch- und Algenöl). Öle aus Landpflanzen wie Hanf oder auch Leinöl sind hervorragende Öle, helfen jedoch hier nicht weiter, da sie lediglich die Omega-3-Fettsäure ALA liefern, die Vorstufe von EPA und DHA.

In meinem Vortrag zeige ich das ganze Ausmaß unserer Fehlernährungs-Situation auf und erläutere, wie schnell und sinnvoll Abhilfe geschaffen werden kann. Unser Körper heilt sich letztlich selbst - wir müssen ihm aber u.a. durch unsere Ernährung zuerst einmal die Möglichkeit dazu geben.

Weiterlesen …

Montag, 23.09.2019

Aktivierung von Energie- und Informationsfeldern / Wasserstrukturierer

Was ist Informationsmedizin?
Ist das wirklich die Medizin der Zukunft?
… und wie kann ich heute schon davon profitieren?

Vergessene Forschung nach Nikola Tesla und Dr. Georges Lakhovsky wiederentdeckt!

Weiterlesen …

Dienstag, 24.09.2019

Wundermittel OMEGA-3? Vitamin P & Vitamin F?

Vortrag in der VHS Gmund / Dürnbach am Tegernsee


Der Referent Peter Herrmann ist seit einigen Jahren Simultanübersetzer für Dr. Paul Clayton.

Er erläutert in seinen Vorträgen, wie 90% aller Zivilisationskrankheiten laut Dr. Clayton vermieden werden können!

Nach dem Vortrag wissen Sie was zu tun ist – was Ihr Körper braucht – und wie er es bekommt!

Weiterlesen …

Mittwoch, 25.09.2019

Wenn die Löwin fremde Schuhe trägt.

Unser Leben ist geprägt von Erwartungen und Konventionen.
Damit wachsen wir auf. Wir verhalten uns bereits als Kind so wie man es von uns «erwartet». Wir ziehen uns also fremde Schuhe an und geben damit fremden Schicksalen Raum und machen sie zu unseren.

Wenn ich erkannt habe, dass ich mein bisheriges Leben in den falschen, fremden Schuhen gegangen bin, mich mit fremden Schicksalen aufgehalten habe, muss ich das erstens anerkennen und zweitens die «Schuhe» wechseln. Beides ist nicht einfach.

Weiterlesen …